Hier werden Gäste zu Freunden

Das Unisono war bekannt für seine familiäre Atmosphäre, lange bevor das Bistro im Schulgässli eröffnet wurde. Bevor es ums Verhandeln, Lernen oder Geschäften ging, wurde einem schon immer ein Kafi angeboten, «Tschou» ist die Regel. Leute wie Gurten-Co-Chef Carlo Bommes, Gölä, Oesch‘s die Dritten oder die jungen Wilden von The Souls oder Red Shoes gehen im Unisono-Bistro ein und aus, wie Otto Normalverbraucher, wie du und ich. Vom Gurtenfestival bis in den hohen Norden, zur deutschen Saiten-Ikone Thomas Blug reicht das Netzwerk ums Unisono. Und immer im Zentrum dieses weit verzweigten Netzwerks: Motor, Energiezelle, Kreativ-Chaot, Mech und Ersatzpapa Zäppu, zusammen mit seiner Frau Monika. «Ich hab so viele geniale Leute um mich, angefangen bei den Lehrern über meine Mechaniker zu der Putzcrew, der Internet-Division und meinen Frauen im Büro – ohne all diese Leute würde das Unisono gar nicht funktionieren», sagt Zäppu – und geniesst sein Dasein als Patron und Gastgeber. 

Kontakt

Unisono GmbH
Bistro
Schulgässli 20
Postfach 324
3612 Steffisburg

033 437 24 27
zapp@unisono.ch

Öffnungszeiten

Mo geschlossen
Di 08:30 - 11-30 & 13.30 – 18.30
Mi 08:30 - 11-30 & 13.30 – 18.30
Do 08:30 - 11-30 & 13.30 – 22.00
Fr 08:30 - 11-30 & 13.30 – 22.00
Sa 08.30 – 16.00
So geschlossen